Zum Inhalt springen

Die Brust der Frau ist in allen Kulturkreisen das Sinnbild der weiblichen Schönheit. Sie ist unterschiedlich ausgeprägt in Größe, Form und Konsistenz. All diese Eigenschaften können sich im Laufe des Lebens verändern. Eine entscheidende Rolle spielen dabei hormonelle Einflüsse, Schwangerschaft, Stillzeit, Schwerkraft und Lebensweise und der natürliche Alterungsprozess.

Eine kleine und schlaffe Brust empfinden viele Frauen als unweiblich. Eine große Brust führt nicht selten zu körperlichen Problemen wie Schmerzen der Wirbelsäule.

op-brust.png