Zum Inhalt springen

HämorrhoidenStörungen im Bereich des Enddarms sind sehr häufig und vielfältig. Unsere Patienten suchen Rat und Hilfe wegen Hämorrhoiden (Blutspuren am Toilettenpapier, tastbare Knoten) und ihren möglichen Komplikationen, aber auch Analekzeme und Juckreiz im Bereich der Haut um den Anus (Pruritus ani) sind häufige Probleme in unserem Praxis und Klinikalltag. Diese sind oft äußerst störend und nicht selten ein Tabuthema in der Bevölkerung. Umso wichtiger ist ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen uns Dermatologen und unseren Patienten. Durch gezielte Erhebung der Krankengeschichte und eine umfassende diagnostische Abklärung gelingt es uns eine effektive Therapie einzuleiten.

Wir führen u.a. allergologische Testungen zur Abklärung einer Kontaktallergie, eine Stuhldiagnostik auf relevante Keime und Blut, digitale Tast-Untersuchungen, Vorsorge- Untersuchungen und proktoskopische Untersuchungen des Enddarms zur Abklärung von Hämorrhoiden (Enddarmspiegelung) durch.

Weitere Informationen findend Sie unter Therapie - Hämorrhoiden.